Visual-District

This Page is designed to should work with the latest builds of the Browsers below

Der Advantage.VLC Skin

Skin Download, Features und Bilder

W3C gibt dem Web ein Gesicht

Neues Logo vom W3C veröffentlicht. (Update)

Am 18.01.2011 hat das W3C das neue HTML5 Logo vorgestellt. Ein wenig vewirrend war die Tatsache, dass das Logo nicht nur für HTML5, sondern ebenso seine Ableger CSS3, WOFF und SVG steht. Auch wenn diese Technologien zwangsläufig mit dem Begriff HTML5 in Verbindung gebracht werden, so sind sie doch eigenständige Working Drafts. Durch viel Kritik an jener Vermischung, ruderte man am 24.01.2011 zurück und spezifizierte die Eigenschaften des Logos genauer. So wird das Logo nun in der Tat nur noch für HTML5 stehen. Möchte man eine der Technologien symbolisieren, so steht das Logo als Badge mit einem Icon für jede Technik zur Verfügung.

Entwickelt wurde das neue Logo inkl. seiner Icons von Ocupop. Weiterführende Informationen zum Designprozess, findet man bei Ocupop ebenfalls. Der Download des Logos, sowie etwaige Fragen, findet man auf der offiziellen HTML5 Logo Seite.

Microsoft veröffentlicht IE 9 Preview

Demoseite zeigt Fähigkeiten der Preview, und eine Menge Arbeit.

Auf dem IE Test Drive wurde heute die erste Live-Preview zum kommenden IE 9 veröffentlicht. Mehr als beim Internet Explorer 8, lassen die Microsoft Entwickler erkennen, dass sie mehr auf die Wünsche der Web-Entwickler eingehen. In Folge hat Microsoft nun die Feedback Plattform für alle Entwickler geöffnet und dabei den Fokus auf einige neue Features gesetzt. Eine kleine Sensation, aus Sicht der bisherigen IE Entwicklung, ist die Unterstützung des SVG Standards. Es bleibt allerdings abzuwarten, wie weit Microsoft den Begriff der "Unterstützung" strapaziert. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass Standards durchaus kreative Interpretationen ermöglichen. Sollte die SVG Spezifikation wie gewünscht Einzug halten, so wäre der letzte Stein im Weg zur browserübergreifenden Anzeige von SVG Elementen beseitigt.

Ebenso wartet der IE 9 nun mit einer komplett neuen Javascript Engine auf, nutzt massiv Hardware mittels DirectX / Direct2D um Bilder, Schriften und SVG Elemente zu rendern. In Punkto Performance, überholt die Preview nun sogar Mozillas Firefox in Javascript und Rendering Leistung. Es wird sich zeigen, wie lang dieser Performance-Schub anhält, arbeiten die Firefox Entwickler in der Version 3.7 bereits an den gleichen Features. Erfreulich ist die Hardwarenähe allemal, wissen doch viele Web-Entwickler aus eigener Erfahrung, wie schnell man die Browser an Ihre Rendering Grenzen bringt.

Ein Quantensprung macht die Alpha der IE9 Trident Engine auch im ACID3-Test, erreicht sie bereits 55%. Auch für die letzten 45% bin ich optimistisch, sofern man den noch relativ jungen Ehrgeiz bei Microsoft beibehält.

Headline Article Section 3

Sibling of Headline

Content of this Article goes here...

Article Links:

In Fact, it´s official: The frame wipe is here

Semantic Statement in W3C Working Draft

The following elements are not in HTML5 because their usage affected usability and accessibility for the end user in a negative way:

  • frame
  • frameset
  • noframe

Article Links: